Wohnsituationen von Studenten in Jena

Jena weißt wohl die typischen Eigenschaften bzgl. der Wohnsituation einer Studentenstadt auf. Somit werden im Folgenden die Wohntypen anhand des Beispiels Jenas erläutert.

Eine beliebte Form des Zusammenlebens unter Studenten ist die Wohngemeinschaft (WG). Hier gibt es mehrere Möglichkeiten der Struktur:

  1. Es gibt einen Hauptmieter für eine Wohnung und dieser macht Untermietverträge mit seinen Mitbewohnern.
  2. Es finden sich mehrere Mieter, welche gleichberechtigt alle den gleichen Mietvertrag für die Wohnung haben.

Im Ersten Fall finden für die potentiellen Mitbewohner sogenannte WG-Castings statt, bei denen man sich gegenseitig kennenlernt und vorstellt. Im zweiten Falle kann das zwar auch sein, doch in der Regel entscheidet hierbei der Vermieter.

Andere wohnen alleine in einer eines privaten Wohnungsgebers vermieteten oder einer von einer Wohngenossenschaft zur Verfügung gestellten Wohnung, welche zumeist ein Zimmer hat.

SAM_3020.JPG

Außerdem gibt es zahlreiche zum Studentenwerk Thüringen gehörende Wohnheime. Da die dortigen Plätze sehr begehrt sind, ist es schwierig für dort einen Mietvertrag abzuschließen. Die Studenten wohnen dort in Einzelappartements oder mit anderen in einer Wohnung, wessen Bewohner zufällig zusammengestellt wurden.

Insgesamt lassen sich im privaten Wohnungsmarkt und ebenso in den Studentenwohnheimen Einzelwohnungen und Gruppenwohnungen (WGs) finden.

Advertisements

Ein Kommentar zu „Wohnsituationen von Studenten in Jena

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s